Wir stellen uns vor…

Die Ortsgruppe Schwäbisch Hall zählt zum Hohenloher Gau und wurde im Jahr 1890 gegründet – wir feierten also 2015 unser 125-jähriges Jubiläum.

125jsav - KopieMit derzeit ca. 420 Mitgliedern zählen wir zu den größeren Vereinen im Bereich der Stadt Schwäbisch Hall (rd. 40 000 Einwohner).

Die schöne historische Altstadt lockt jährlich Tausende von Touristen an, für welche unsere Ortsgruppe im Einvernehmen mit dem städtischen Informationsamt immer wieder stadtnahe Wanderungen und Spaziergänge organisiert und leitet. Anziehungspunkt ist u.a. der Hausberg „Einkorn“ (508 m) mit umfassendem Rundblick vom Aussichtsturm.

     IMG_3363_2

Dank eines breitgefächerten Angebotes an Wanderungen, Tagesausflügen, Mehrtagesfahrten und Wanderwochen sowie einer Reihe von kulturellen und geselligen Veranstaltungen findet das Vereinsleben nicht nur bei den Mitgliedern, sondern auch bei weiten Kreisen der Bürgerschaft der „Großen Kreisstadt Schwäbisch Hall“ erfreulich große Beachtung und rege Beteiligung.

Selbstverständlich liegt der Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit beim Wandern!

     SAV Längst Allgäu IMG_5351

Angeboten werden neben stadtnahen Wanderungen in den ausgedehnten Waldgebieten und durch die romantischen Klingen zu den tief eingeschnittenen Flusstälern von Kocher, Jagst und Nebenflüssen auch Ausflüge und Exkursionen in das an Burgen, Schlössern und Bau- denk mälern reiche Hohenloher Land. Durch zahlreiche Tages- und Mehrtagesausflüge erschließen wir den Wanderfreunden die Schönheiten unserer weiteren Heimat. Bei den beliebten Mehrtagesausflügen und Wanderwochen lernen wir Interessantes im In- und benachbarten Ausland kennen.

Auch Radwandertouren sind fester und beliebter Bestandteil des jährlichen Programms geworden.

Für Senioren, die sich erfreulich stark am allgemeinen Wander- und Ausflugsprogramm beteiligen, gibt es zusätzliche, speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene „Werktagsveranstaltungen“ (Wanderungen und gesellige Nachmittage).

Auf kultureller Ebene bieten wir alljährlich einen literarischen oder humorvollen Mundartnachmittag (meist) in der historischen Hospitalkirche und mehrere Museums- und Theaterfahrten o.ä. an.

Weitere Höhepunkte im Jahresverlauf sind meist eine Weinwanderung, das traditionelle Hammelessen, eine Badewoche und eine besinnliche Jahres- abschlusswanderung.

Im Bereich Naturschutz betreuen wir  4 von unserer Ortsgruppe gepflanzte Albvereins- bäume im Stadtgebiet und auf dem Einkorn. Außerdem arbeiten wir im örtlichen Umweltzentrum und bei der „Aktionsgemeinschaft Natur und Umwelt“ (ANU) mit und kümmern uns dabei, soweit es im Bereich unserer Möglichkeit steht, um die Belange des Natur- und Landschaftsschutzes.

Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit in der heimischen Tageszeitung sorgen wir dafür, dass unsere Ortsgruppe und ihre Aktivitäten ständig im öffentlichen Bewusstsein bleiben.

In unserem Bereich verläuft der „Hauptwanderweg 3″ und der „Baden-Württemberg-Weg“. Unsere Ortsgruppe betreut z.Zt. rund 80 km Wanderwege und weitere 30 km Rundwege für die Stadt Schwäbisch Hall.

Zur Bewältigung des etwa 70 Veranstaltungen umfassenden Jahresprogram- mes stehen unserer Ortsgruppe neben den Fachwarten ca. 25 erfahrene Wanderführer zur Verfügung.

           Bei allen Veranstaltungen sind Gäste herzlich willkommen.

                                    rucksack